TranceTanz mit den Livemusikern Rishi & Dhwani

Samstag, 4. April 2020

Willkommen zu einer dreistündigen Entdeckungsreise zu Dir und Deiner Kraft. Im TranceTanz – einem der ältesten bewusstseinsverändernden Kraft-Rituale – erfährt sich der / die Tänzer / in auf besondere Weise. Im Fokus der Erfahrung steht die Intention zur inneren Reise. Damit eröffnen sich dem / der Tänzer / in Zugänge zu über- bzw. unterbewusstem Wissen und den im Alltag meist verborgenen Ressourcen unserer Seele. Trancetanz energetisiert und bringt gleichzeitig Ruhe und Klarheit in den Alltag.

Treibende Rhythmen und atmosphärische Weiten, sind die Kontrapunkte, zwischen denen sich die Musik von Rishi & Dhwani bewegt. Mit einem vielfältigen Instrumentarium aus aller Welt erschaffen die beiden Musiker einen Soundtrack zum Abtanzen und „in sich gehen“.

Rishi als Rhythmiker und Dhwani als Tastenspieler und Klangzauberer leiten seit vielen Jahren TranceTanz- und schamanische Workshops und Seminare. Ihre spontan improvisierten Klangräume sind wichtiger Bestandteil des Rituals und haben maßgeblichen Anteil an der Tiefe der Erfahrungen der Tänzer.

Rishi Vlote www.callofdrums.com / Dhwani Wil Zapp www.dhwani.eu www.oilios-music.de

Kosten
30,- Euro mit vorzeitiger Anmeldung per E-Mail und Überweisung
35,- Abendkasse

Ort
Adendorf, Gemeindesaal der Emmausgemeinde, Bültenweg 18 b
Schöner 120 qm Tanzraum mit Holzparkett & Bühne für die Musiker
Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine vorherige Kontaktaufnahme daher obligatorisch. Sollte die gebuchte Veranstaltung aus irgendeinem Grunde von Veranstalterseite ausfallen, wird der Teilnahmebeitrag erstattet, bzw. nach Absprache für einen späteren Termin angerechnet.

Bitte bringe neben der Lust, dich auf diese Reise einzulassen, lockere Tanzkleidung, eine Augenbinde (wenn du hast – sonst haben wir), ein Sitzkissen und / oder eine Decke mit.

Rishi & Dhwani & Sabina
Ich habe Rishi & Dhwani kennen gelernt, als ich vor vielen Jahren im Gutshaus Stellshagen zu einer Tanzfortbildung war, welche sie großenteils begleitet haben. Die beiden sind jahrzehntelange Freunde und Musiker. Ihr Zusammenspiel ist für mich ein musikalischer und tänzerischer Hochgenuss! Den TranceTanz Abend mit den beiden gab es bereits einige Male im Raum Lüneburg, von mir veranstaltet das letzte Mal im November 2019. Auch zu meinem Seminar in der Lüneburger Heide hatte ich die beiden engagiert als Begleiter zu Nia & Freedance. Das war ein sehr besonderes Erlebnis! So eines möchte ich mir und uns schenken im nächsten Jahr zu meinem
‚20 Jahre Nia’ Tanzwochenende im Wendland im Sommer vom 17. bis 19. Juli 2020. Ich habe die beiden bereits für den Samstagabend und Sonntagvormittag engagiert.